kräutersüchtig.de

Du bist ... kräutersüchtig?! ... so, wie ich!

Die Kräuter-Hexe vom Scharmützelsee - Grit Kleinert

so nennen mich schon einige aus dem inneren Kreis der "Kräutersüchtig"en, was mir irgendwie schmeichelt. Es zeigt mir, dass der Funke, die Natur und ganz besonders die Kräuter und Gewürze erleben und kennen lernen zu wollen, wohl übergesprungen zu sein scheint. Das freut mich riesig! 


Für Dich bin ich gerne Grit oder eben auch die Kräuterhexe, denn eines bin ich wohl nie gewesen, eine Fee, noch dazu eine Kräuterfee (frech grins).  

Eine Frage hat mich in meinem Denken und Handeln stets geleitet: 
Gibt es auf unserer Mutter Erde etwas Notwendigeres als Pflanzen (der grüne Teppich, der Nährboden menschlichen Lebens)? Ohne Pflanzen hätten wir keinen Sauerstoff, keine Nahrung für Mensch und Tier, kein Dach über dem Kopf, keine Kleidung, keine Medikamente etc. Meine Antwort daher: Nein!

Deshalb: 

wurde ich Kräuterpädagogin (sogar IHK-geprüft!) und unterweise interessierte Menschen im Umgang mit den einheimischen Kräutern. Dabei lernen nicht nur sie, sondern auch ich lerne stetig weiter, um ein noch tieferes Verständnis für die Natur und die in ihr wachsenden Pflanzen mit all ihren Anwendungsmöglichkeiten zu erhalten. 


Ich habe:

  • meine Leidenschaft für die Kräuterkunde wohl von meinem Großvater geerbt. Den Wunsch, das Wissen über die Natur zu erlernen und dies an Andere weiterzugeben, verdanke ich ihm,
  • die Kräuter und Gewürze in fast allen Lebensbereichen zu schätzen gelernt. All die wohltuenden und unterstützenden Wirkungen der Pflanzen auf Körper und Geist überraschen mich noch immer. Selbst Freund*innen und Familie habe ich bereits "kräutersüchtig" gemacht,
  • meine Leidenschaft zum Beruf gemacht - Kräuterpädagogin / Fachkraft für Kräuter- und Gewürzkunde. 


Ich bin:

  • ein Freigeist und doch auch ein Mensch, der sich tief in der Erde verwurzelt und intensiv mit der Natur verbunden fühlt,
  • sehr viel zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs und dabei erkunde ich auch die abgelegensten Stellen rund um den Scharmützelsee,
  • bereits an bezaubernden Orten gewesen, fand sehr seltene Kräuter, in einer einzigartige Natur und 
  • immer wieder überrascht, wie viele geheime Orte mir bis heute noch verborgen blieben und wenn ich sie entdecke, mit welchen besonderen Pflanzen sie mich überraschen.  


Ich versuche:

  • mit und durch die Natur mein Leben zu gestalten und dies Interessierten ebenfalls zu ermöglichen,
  • mit der Kräutersuche und dem Erlebnis der Flora den Menschen das "alte" Wissen, rund um die Heil- und Gewürzpflanzen, etwas näher zu bringen. Viel zu wenige wissen heute noch um die Schätze der "wilden" Natur,  
  • mit meinen Gästen mal nicht IM Scharmützelsee sondern DRUMHERUM ein Bad zu nehmen - Ein "Wald- und Wiesenbad",  
  • bei Dir Neugier zu erwecken.


Ich kämpfe:

  • für die Erhaltung der Ressourcen der "wilden" Natur ohne menschliche Kultivierung, 
  • für eine stärkere Aufklärung über Naturheilkräfte und deren Wirkungen auf den menschlichen Körper und dessen Psyche, 
  • für nachhaltigen Tourismus (auch bei meinen Wanderungen), denn nur wenn wir sie erhalten, habe ich morgen noch etwas zu zeigen und zu erzählen,
  • für "Menschen unter dem Regenbogen" (LGBTIQ*) . 


Wow, Du hast Dir bis zum Ende alles durchgelesen. Danke sehr!
Nun sollten wir uns vielleicht sogar bei einer Kräuterwanderung oder einem Workshop näher kennen lernen. Schreib mir doch über das Kontaktformular.

 Deine Kräuterhexe Grit

E-Mail
Anruf